LRS - Leseschwäche, Rechtschreibschwäche

Lösungsstrategie für flüssiges und verstehendes Lesen:

  • Mit Hilfe der Davis®-Orientierung kommt der Klient in die innere und äußere Balance. Dies reguliert die Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften. Die Folge ist eine korrekte Sinneswahrnehmung. Orientierung im Raum und in der Wahrnehmung hängen eng mit dem Gleichgewicht zusammen.

 

  • Da der bildhafte Denker durch viele abstrakte Wörter, wie z.B. denn, als, ihres, ihnen… verwirrt ist, erarbeitet er sich die Bedeutung dieser Wörter bildhaft in einem Knetmodell. Dann kann er mit diesen Wörtern denken. Das geistige Bild des Satzinhaltes, das beim Lesen eines Satzes entsteht, wird nicht unterbrochen und der Satzinhalt wird verständlich. 
indem: zeigt eine Handlung als Mittel, mit dem etwas erreicht wird. Das Knetmodell zeigt: Indem ich Turnübungen mache, erhalte ich meine Beweglichkeit bis ins hohe Alter. Der Pfeil zeigt auf das Mittel. Das Komma zeigt die Gliederung des Satzes.

Das entspricht dem Grundsatz von Konfuzius:


Ich höre und vergesse,
Ich sehe und behalte,
Ich handle und verstehe.

 

Konfuzius
Chinesischer Philosoph 651-479 v. Chr.

  • Darüber hinaus gibt es noch ganz spezifische Leseübungen, um eine fließende Augenbewegung von links nach rechts zu erreichen und das vorschnelle Erraten eines Wortes zu verhindern.

Hier finden Sie uns

Lernförderung

Legasthenie & Dyskalkulie

 

Gabriele Wirtz

 

Nauheimer Str. 54
70372 Stuttgart

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 711/551718

 

oder per Mail:

mail@gabriele-wirtz.de

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.