Rechenschwäche

Lösungssstrategie für Rechenschwäche:

Dem Ursachenbereich „mangelnde Orientierung in der Zeit“ wird große Bedeutung beigemessen. Der rechenschwache Mensch muss die Fähigkeit erlangen, dieselben Vorgänge zu erleben wie wir und die Welt unter den Gesichtspunkten Veränderung, Ursache, Wirkung, vorher, nachher, Zeit, Reihenfolge … zu sehen. Diese logischen Basisbegriffe werden gründlich besprochen und Beispiele aus dem Alltag werden gefunden. Auch wird zu jedem Begriff ein Modell aus Knetmasse erstellt. Die Modelle bilden die Wirklichkeit dreidimensional ab, nicht abstrakt. Der Schwerpunkt liegt auf der aktiven Erarbeitung sämtlicher Begriffe. Kneten ist Lernen am Tun und regt zum Nachdenken an. Diese logischen Basisbegriffe werden selbstverständlich mit dem Rechnen verknüpft.

Danach geht es an den Aufbau des Dezimalsystems, den Stellenwert, an die grundlegenden Rechenfertigkeiten, Textaufgaben, Bruchrechnen und an die Grundkenntnisse der Algebra.

Auflösung Rechenschwäche:Stellenwert
Auflösung Rechenschwäche: Veränderung

Hier finden Sie uns

Lernförderung

Legasthenie & Dyskalkulie

 

Gabriele Wirtz

 

Nauheimer Str. 54
70372 Stuttgart

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 711/551718

 

oder per Mail:

mail@gabriele-wirtz.de

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.