DAS PROGRAMM

Die Intensivförderung für Dyskalkulie, LRS und ADS umfasst ca. 35 Stunden. Diese Zeit braucht der Betroffene, um sich die Lerntechniken so anzueignen, dass er sie selbständig in Schule und zu Hause einsetzen kann.

 

Danach macht „Üben“ auf einmal Sinn. Bestimmte Übungen sind weiter zu trainieren. Dazu wird eine Person, beispielsweise ein Elternteil, die den Betroffenen dabei unterstützen kann, angeleitet.

Gerne können zusätzliche Trainingstermine vereinbart werden, um die erlernten Fähigkeiten für den bestmöglichen Erfolg aufzufrischen und zu vertiefen.

Das Förderprogramm für autistische Menschen wird individuell auf den Betroffenen abgestimmt.


Melden Sie sich zu einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch an.

© 2019 Lernförderung - Gabriele Wirtz

Bergstr. 114, 77933 Lahr/Schwarzwald

mail@Gabriele-Wirtz.de, Tel. 07821 / 50 20 617